Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Das jüdische Neue Testament und der christliche Glaube, Hubert Frankemölle bei Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH

 
Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Hubert Frankemölle

Das jüdische Neue Testament und der christliche Glaube

Grundlagenwissen für den jüdisch-christlichen Dialog


Preis: EUR 23,99

Downloadbar im PDF-Format Downloadbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PRINT

Bibliografische Daten
Artikelnummer: 978-3-17-023166-5
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 256
Erschienen: 2009

Produktbeschreibung
Jesus war Jude, ebenso Paulus & diese für den jüdisch-christlichen Dialog elementare Voraussetzung steht am Ende eines jahrzehntelangen mühsamen Lernprozesses in den christlichen Kirchen nach der nationalsozialistischen Zeit und nach der Schoa. Nach wie vor gibt der Glaube an das Handeln des Gottes Israels in Jesus von Nazareth die bleibende Trennlinie zwischen jüdischem und christlichem Glauben an. Aber nicht jede Glaubensaussage ist vom Ursprung her christlich, wie Christen vielfach meinen. Was meint "Jesus ist Sohn Gottes"? Können die Deutungen des Todes Jesu noch als jüdische Deutungen verstanden werden, etwa das Bekenntnis, dass er sterben "musste" oder sein Leben als "Lösegeld für die vielen" hingegeben hat? Kann der Glaube daran, dass Gott Jesus "auferweckt hat", jüdisch verstanden werden? Was meint dann "Jesus ist der Erste der Entschlafenen"? Verdrängt der Glaube an Jesus Christus den Glauben an den einen-einzigen Gott? Für die Besinnung auf das, was christlichen Glauben ausmacht, wie auch für die Reflexion über die Voraussetzungen des jüdisch-christlichen Dialogs bietet dieses Buch das notwendige Grundlagenwissen.

Autorenporträt
Prof. em. Dr. Hubert Frankemölle lehrt Katholische Theologie/Neues Testament an den Universitäten Münster und Paderborn.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich E-Books informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Wahrnehmung, Wahrnehmungsstörun-
gen und Wahrnehmungsförde-
rung im Grundschulalter


Euro 15,99
Frühe Kindheit gestalten

Euro 16,99
Ecce Homo!

Euro 25,99
"Komm süßer Tod" - Europa auf dem Weg zur Euthanasie?

Euro 29,99
Methoden der Bildgebung in der Psychologie und den kognitiven Neurowissenschaften

Euro 36,99
Gesundheitskommunika-
tion und Medien


Euro 25,99

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.