Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2010; Natur und Landschaft 85 (2010): 02

Astrid Artner und Rosemarie Siebert

Die Integration von Akteurswissen in der partizipativen Leitbildentwicklung


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 587.9 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153008-0
Seitenbereich: 67-71
Erschienen: 2010
DOI: 10.17433/2.2010.50153008.67-71

Produktbeschreibung
Der Beitrag thematisiert die Integration von wissenschaftlichem und Akteurswissen in die Leitbildfindung für die Nutzung natürlicher Ressourcen. Eine partizipative Vorgehensweise bringt weitere Blickpunkte in das von der Wissenschaft geprägte Denken und erweitert damit die Entscheidungsgrundlage. Dieser Artikel gibt zunächst einen kurzen Überblick über die Entwicklung und Philosophie des Leitbildgedankens in den Naturwissenschaften und den Sozialwissenschaften und erörtert, wie unterschiedliche Wissensformen zusammengeführt werden können. Das BMBF-Projekt SILVISIO, in dem mit regionalen Interessengruppen Leitbilder für forstlich geprägte Landschaften entwickelt wurden, dient dabei als konkretes Beispiel. In einem zweijährigen Partizipationsprozess wurden das akteursgruppenspezifische Wissen, ihre Zugangswege und Leitbilder offengelegt und zur Diskussion gestellt. Es wird gezeigt, wie im Projekt Zugangswege und Wissensformen integriert wurden.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.