ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Uwe Zimmermann

Die Gefährdungsbeurteilung

Eine Aufgabe des Arbeitsschutzes bei der Feuerwehr und im Rettungsdienst


Preis: EUR 24,99

Artikel downloadbar im PDF-Format Downloadbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PRINT

Bibliografische Daten
Artikelnummer: 978-3-17-035859-1
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 163
Illustrationen etc.: 49 Abb., 13 Tab.
Erschienen: 2019

Produktbeschreibung
Die Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Rettungsdienste müssen auf der Grundlage der Gesetze und Schriften der Unfallversicherungsträger Gefährdungsbeurteilungen beispielsweise für Arbeitsabläufe und Arbeitsmittel erstellen. Der Autor bietet dem Leser eine Hilfestellung für das Erstellen übersichtlicher Gefährdungsbeurteilungen und gibt entscheidende Hinweise, was hierbei zu beachten ist.

Autorenporträt
Uwe Zimmermann ist Leitender Branddirektor der Stabsstelle und zuständig für den Arbeitsschutz sowie das Projektmanagement bei der Feuerwehr Duisburg.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Menschenführung in Feuerwehr und Rettungsdienst

Euro 23,99
Gefährdungsbeurteilun-
gen


Euro 25,99
Rechtsfragen beim Feuerwehreinsatz

Euro 11,99
Einsätze mit Faserverbundwerkstof-
fen


Euro 14,99
Die Kettenrettung bei Verkehrsunfällen

Euro 9,99
Das Feuerwehr-Lehrbuch

Euro 64,99

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.