Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2012; Natur und Landschaft 87 (2012): 01

Karsten Grunewald und Sandra Naumann

Bewertung von Ökosystemdienstleistungen im Hinblick auf die Erreichung von Umweltzielen der Wasserrahmenrichtlinie am Beispiel des Flusseinzugsgebiets der Jahna in Sachsen


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2.4 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153139-1
Seitenbereich: 17-23
Erschienen: 2012
DOI: 10.17433/1.2012.50153139.17-23

Produktbeschreibung
Am Beispiel des Flusseinzugsgebiets der Jahna in Sachsen wurde eine Zustands- und Defizitanalyse im Vergleich zu Umweltzielen der Wasserrahmenrichtlinie durchgeführt. Kein Gewässer im Untersuchungsgebiet weist aktuell den guten ökologischen Zustand auf. Als Zielvariablen wurden auf Grund der Ergebnisse im Bereich Landwirtschaft die Nährstoffe Stickstoff und Phosphor sowie zusätzlich die Akzeptanz und Kosten festgelegt. Signifikante Gewässerbelastungen wurden ermittelt sowie Gefährdungs- und Reduzierungspotenziale räumlich differenziert aufgezeigt. Zur Unterstützung des objektiven Entscheidungsprozesses bei der Auswahl und Priorisierung von Maßnahmen zur Reduzierung der Erosion und Nährstoffeinträge in Gewässer kam die multikriterielle Bewertung in Form der Nutzwertanalyse zur Anwendung. Bei einer gleichen Gewichtung der Zielvariablen stellen die konservierende Bodenbearbeitung auf den Sedimenthauptlieferflächen und Zwischenfruchtanbau die Maßnahmen mit dem höchsten Gesamtnutzen im Einzugsgebiet Jahna dar. Es wurde ein Nutzen-Kosten-Verhältnis von 2 : 1 abgeschätzt.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

das Krankenhaus

Euro 327,10
Grundsteuerrecht

Euro 69,90
Beitrag von Moorschutz- und -revitalisierungsmaß-
nahmen zum Klimaschutz am Beispiel von Naturschutzgroßprojek-
ten


Euro 2,95
Sicherung von Mooren durch Schutzgebiete am Beispiel von Natura 2000 und Großschutzgebieten

Euro 2,95
Das Baurecht in Baden-Württemberg I

Euro 329,00
Das Wesen des Rechts

Euro 12,80

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.