Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Josef Siebig / Matthias Geiser / Matthias Einwag / Martin Heineck

Konzept 09: Ordnungspolitischer Rahmen der Krankenhausfinanzierung


Preis: EUR 19,80

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-019871-5
Seiten: 100
Illustrationen etc.: 15 Abb. s/w, 11 Tab. s/w
Erschienen: 2007
Maße: 232mm x 155mm x 6mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Produktbeschreibung
Im Jahr 2009 wird die Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf Fallpauschalen mit landesweit einheitlichen Preisen abgeschlossen sein. Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen dann für diese Branche mit einem Umsatz von rund 50 Mrd. gelten, ist vom Gesetzgeber noch nicht geregelt. Das Werk ist ein Beitrag zur anstehenden gesundheitspolitischen Diskussion. Dabei werden zunächst alternative Preissysteme unter der Annahme unveränderter Rahmenbedingungen untersucht. Anschließend erfolgt eine Analyse bei veränderten Rahmenbedingungen und die Ableitung eines "Preispolitischen Konzepts 2009".

Autorenporträt
Dr. Josef Siebig ist Verbandsdirektor, Dr. Matthias Geiser und Matthias Einwag Geschäftsführer und Martin Heineck Referent bei der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Lehr-, Hand- und Wörterbücher informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Erfolgreiche Wege in die Integrierte Versorgung

Euro 19,90
Steuerrecht der Krankenhäuser

Euro 35,00
Arzneimittelrecht

Euro 299,00
Buchführung und Jahresabschluss in Krankenhäusern

Euro 35,00
Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

Euro 189,00
Kosten- und Leistungsrechnung in Krankenhäusern

Euro 36,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.