Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch GmbH




Aus der Reihe
Urban-Taschenbücher

Band 621
Reiner Groß

Die Wettiner


Preis: EUR 18,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-018946-1
Seiten: 322
Erschienen: 2007
Maße: 185mm x 115mm x 16mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Produktbeschreibung
Die Wettiner blicken auf eine Tradition von über 1100 Jahren zurück. Seit der Übertragung der Markgrafschaft Meißen an Heinrich I. von Eilenburg durch Kaiser Heinrich IV. im Jahre 1089 haben sie mit ihrer Politik und ihren Leistungen den historischen Raum zwischen Werra und Oder, Thüringer Wald, Erzgebirge, Harz und Fläming gestaltet. Als Markgrafen von Meißen und Landgrafen von Thüringen, als Kurfürsten, Herzöge sowie als Könige von Sachsen bestimmten sie den Verlauf der sächsischen und der deutschen und europäischen Geschichte mit. Kurfürst Moritz von Sachsen, August der Starke als Kurfürst von Sachsen und zugleich König von Polen sowie König Johann im 19. Jahrhundert sind die bekanntesten Angehörigen des wettinischen Geschlechtes, das seit der Leipziger Teilung von 1485 in einer ernestinischen und einer albertinischen Linie fortbestand. Auch nach dem Ende der Monarchie 1918 blieben die Wettiner mit dem sächsischen Land verbunden.

Autorenporträt
Professor Dr. Reiner Groß war Direktor des Sächsischen Hauptstaatsarchivs Dresden und lehrte sächische Landesgeschichte an der TU Chemnitz.

Rezension
Zu den genealogischen Überblicksdarstellungen deutscher bzw. europäischer Herrscherdynastien gesellt sich nun auch ein neues Werk über die Wettiner. ... Die Konzentration auf eine mehr als achthundertjährige Familiengeschichte hat Vor-wie Nachteile. Wer sich für die Personengeschichte/n der Wettiner interessiert, wird dieses Buch gern zur Hand nehmen, um es als Erinnerungsstütze oder als Erstinformation über den einen oder anderen mehr oder weniger prominenten Angehörigen dieses Adelshauses zu verwenden. Darin liegt der eigentliche Nutzen des Werkes. ... Das Wirken der einzelnen Angehörigen oder Regenten außerhalb ihrer Familien- und Erbangelegenheiten, ihre Rolle also innerhalb der sächsischen, der deutschen und europäischen Geschichte, kann schon aus Platzgründen nur in unmittelbarem Zusammenhang mit ihrem jeweiligen Wirken erwähnt werden. ... (Helmut Jericke, Historisch-politisches Buch, Heft 6, 2007)



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Mittelalter / Neuere Geschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Die Wittelsbacher

Euro 26,00
Die Geschichte der Alemannen

Euro 16,00
Baden

Euro 19,80
Constantin der Große (275-337)

Euro 19,00
Wilhelm von Oranien (1533 - 1584)

Euro 20,00
Kaiser Friedrich II. (1194-1250)

Euro 16,90

Sicherheit / Datenschutz | AGB | Impressum | Versandkosten

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.